Wo einen Stopover einlegen?
PB singapore 1990090 1300

Corona-Update Oktober 2020: Täglich gibt es neue Meldungen mit Ein- und Durchreisebeschränkungen für Länder in Asien & den Emiraten.
Bitte erkundige dich beim auswärtigen Amt, ob es möglich ist, in deine Wunsch-Stopover-Destination einzureisen.

Es gibt viele Möglichkeiten, auf dem Weg nach Australien & Neuseeland einen Stopp einzulegen

 

Welcher Stopover angeboten wird, hängt von der Airline ab. Hat man einmal eine Airline gewählt, ist man an die Orte gebunden, die die Airline anfliegt.

Zuerst ergibt sich die Frage, wie ich meinen Stopover aussuchen möchte:

  • Erst die Fluglinie aussuchen und dann unter den angebotenen Stopover-Möglichkeiten wählen

oder

  • zuerst den Ort wählen, an dem ich einen Stopover machen möchte und dazu die passende Airline suchen?
     

Die beliebteste Möglichkeit
- Singapur -

US jack hunter 800© Foto: Unsplash / Jack Hunter

 

Singapur könnte man als Asien für Anfänger bezeichnen. Die Stadt wirkt auf den ersten Blick sehr neu und wenig asiatisch durch ihre gewaltigen Hochhäuser und die überdimensionalen Shopping-Center.

Singapur ist aber auch bekannt für seinen außerordentlichen Flair, eine geschmackvolle Küche und unglaublich viele, einzigartige Restaurants. 
Auf Sauberkeit wird sehr großen Wert gelegt, was sogar europäische Verhältnisse übertrifft. Es gibt klare Regeln; da kann eine weggeworfene Zigarette  schon bis zu 250 Euro kosten.

Singapur wird von den meisten größeren Airlines angeflogen, so z. B.: Singapore Airlines, Qantas, Lufthansa und Emirates.

 

MEHR INFOS:
Wir haben viele Information für einen Stopover in Singapore zusammengestellt.

 

Die altbewährte Möglichkeit
- Bangkok -

PB thailand 462457 800© Foto: Pixabay

 

Bangkok heißt übersetzt die "Stadt der Engel" und zeichnet sich durch den extremen Kontrast von historischer Architektur und Tempelanlagen zu Luxushotels und Büropalästen aus. Viele emsige Straßenmärkte mit Garküchen und nicht zuletzt das tägliche Verkehrschaos ziehen viele Besucher in ihren Bann und machen den Flair dieser Stadt aus.

Tipp: Der Film „The Beach" gibt die Atmosphäre von Bangkok sehr authentisch wieder.

Bangkok wird angeflogen von Thai Airways, Emirates und Qantas.

 

MEHR INFOS:
Wir haben viele Tipps für einen Stopover in Bangkok zusammengestellt.

 

Die kontrastreiche Möglichkeit
- Abu Dhabi -

sheihk zayed mosque© Foto: Pixabay / SuzyT

Abu Dhabi ist eine Stadt der Extreme; eine Stadt, in der heute und gestern zusammentreffen. Man findet in Abu Dhabi einen Mix aus Kultur und Tradition, wobei sich Luxus und Stil mit traditionellen Werten von Gastlichkeit und Respekt verbinden. Es ist eine Stadt, wo wunderbares Sonnenwetter, ruhige Strände, üppige Oasen, rollende Sanddünen, aber zugleich auch ein lebhaftes Stadtleben herrscht.

Abu Dhabi wird von Etihad Airways angeflogen.

 

MEHR INFOS:
Siehe unsere Rubrik: Stopover in den arabischen Emiraten.

 

Die superlative Möglichkeit
- Dubai -

PB Olgaozik Dubai Downtown 800© Foto: Pixabay / Olgaozik

 

Dubai ist eine Stadt der Superlative und Reichen: Die höchsten Wolkenkratzer, architektonische Wunderleistungen und die exklusivsten Luxushotels findet man nur dort.

Dubai liegt direkt am Meer und ist ringsherum von Wüste umgeben und somit eine Stadt, die die Moderne in der Einöde repräsentiert und vom Reichtum ihres Erdöls lebt.
Mit dem Wissen, dass das Erdöl nicht endlos fließen wird, versucht Dubai weltweit Touristen durch immer neuere und verrücktere touristische Attraktionen ins Land zu locken.

Dubai wird angeflogen von Emirates.

 

MEHR INFOS:
Siehe unsere Rubrik: Stopover in den arabischen Emiraten

 

Die pulsierende Möglichkeit
- Hongkong -

PB hongkong 2677952 800© Foto: Pixabay / Andy Leung HK

 

Die Stadt der Gegensätze – Auf der einen Seite findet dort das pulsierende Leben statt und auf der anderen spürt man die Ruhe der grünen Oasen, die das Feeling des früheren, kleinen Fischerdorfs wiederspiegeln.
Hongkong ist die pure Verschmelzung von Alt und Neu und bietet somit ein einzigartiges Flair von Kontrasten, wie z. B. verspiegelte und glanzvolle Geschäftszentren mit hastig vorbeilaufenden Geschäftsleuten und im Gegensatz dazu kleine, enge Gassen in denen die Menschen undefinierbare Speisen zubereiten und anbieten. Eine Stadt voller Faszination und Entdeckungen.

Hongkong wird angeflogen von Cathay Pacific, Qantas (wenn man als Ziel Sydney oder Melbourne wählt) und Air New Zealand.

 

MEHR INFOS:
Wir haben viele Information für einen Stopover in Hongkong zusammengestellt.

 

Die außergewöhnliche Möglichkeit
- Seoul -

gwanghwamun© Foto: Pixabay / choe

 

Ein reges Treiben gepaart mit koreanischer Gelassenheit - Koreas Hauptstadt Seoul legt sich dar in einer Pracht von riesigen Wohntürmen, alten historischen Bauwerken, zwölfspurigen Autobahnen und gigantischen Brücken, die den Fluss Han überspannen.

Die Stadt ist überfüllt von quirligen, umherhetzenden Geschäftsleuten, die am Abend jedoch auch nicht das Feiern zu kurz kommen lassen und trotzdem in den frühen Morgenstunden wieder an die Arbeit gehen. Geweckt werden sie dann von den Glocken eines buddhistischen Tempels. Die Straßen sind überschwemmt von Autos und Bussen. Das U-Bahn-Netz Seouls ist nicht nur das neuste, sondern auch das sicherste und schnellste.

Seoul wird angeflogen von Asiana Airlines und Korean Air.

 

MEHR INFOS:
Wir haben viele Information für einen Stopover in Seoul zusammengestellt.

 

Die ungewöhnliche Möglichkeit
- Kuala Lumpur -

Kuala Lumpur© Foto: Pixabay

 

Die quirlige, pulsierende und auch manchmal verträumte Hauptstadt von Malaysia zeichnet sich durch ihre Sauberkeit und die vielen idyllischen Grünanlagen aus, wie z. B.: Parks, öffentlichen Blumengärten und Straßenrändern, die mit Bäumen ausgeschmückt werden. Dieses städtische Gartenparadies wird am Abend mit Tausenden von Lichtern verzückt und somit wird Kuala Lumpur auch "Gartenstadt der Lichter" genannt.
Einerseits ist Kuala Lumpur hoch modern, ein Einkaufszentrum reiht sich an das nächste, andrerseits wird im malaysischen Dschungel noch mit Blasrohr gejagt. So wird das Alte mit dem Neuen vermischt und es existieren neben der altertümlichen Architektur immer mehr Hochhäuser, die Kuala Lumpur kontrastreich erscheinen lassen.

Kuala Lumpur wird angeflogen von Malaysia Airlines.

 

MEHR INFOS:
Siehe unseren Bericht: Stopover in Kuala Lumpur.

 

Die paradiesische Möglichkeit
- Fiji -

warrior dance© Foto: Tourism Fiji

 

Wer hat nicht schon einmal von Fiji, dem Paradies in der Südsee geträumt? Weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und exotische Regenwälder - der Inselstaat verkörpert das ultimative Reiseziel und ist von Australien und Neuseeland nur einen "Katzensprung" entfernt.

Eigentlich ist Fiji keine klassische Stopover-Destination, denn es gibt keine Airline, die auf dieser Trauminsel einen Stopp einlegt und dann nach Australien oder Neuseeland weiterfliegt.
Trotzdem sehen wir Fiji als Stopover-Destination und haben den Inseln sogar eine eigene Webseite gewidmet, weil man tatsächlich mit einem kleinen "Trick" auch hier einen Stopover einlegen kann. Wir würden diese Variante dann eher als Reiseverlängerung und nicht unbedingt als Stopover bezeichnen.

Wie wäre es also mit einem kleinen Abstecher, um beim Insel Hopping oder im Resort die Seele baumeln zu lassen?

Mit nur einem Zischenstopp von Europa kommend gelangt man mit Cathay Pacific über Hongkong und mit Singapore Airlines über Singapore nach Fiji.

 

MEHR INFOS:
Wir haben viele Informationen zu den Fiji-Islands zusammengestellt.

 

Weitere Stopover-Möglichkeiten

Bei einem Flug nach Australien besteht auch die Möglichkeit, einen Stopover in den USA (mit United Airlines) oder Südafrika (mit South African Airlines, British Airways) einzulegen.

Ein Zwischenstopp in Europa ist nicht möglich, da Zwischenlandungen an europäischen Flughäfen nicht Bestandteil des Tickets sind. Der Flug innerhalb Europas gilt lediglich als "Zubringer" zum eigentlich Abflug- bzw. Ankunftsort (z. B. London, Amsterdam, Paris).

 

© Fotos: Pixabay; Unsplash; Fiji Tourism
Aktualisiert: 10/20 (sab)

Plane Deinen Stopover
... finde Tipps & Infos auf unseren Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
      (Mo-Fr 10-18 Uhr)

    Kontaktformular