Allgemeines & Visum
HKTB Hafen4 1300a

Corona-Update Oktober 2020: Täglich gibt es neue Meldungen mit Ein- und Durchreisebeschränkungen für Länder in Asien & den Emiraten.
Bitte erkundige dich beim auswärtigen Amt, ob es möglich ist, in deine Wunsch-Stopover-Destination einzureisen.

Stopover in Hongkong

Hongkong - Zwischen Megacity und chinesischem Dorf

zusammengestellt von Fiona Schmidt

 

Von der britischen Krone 1841 zur Kolonie ernannt, wurde das zu dieser Zeit nur aus Fischerdörfchen bestehende Hongkong noch als "kahler Felsen" bezeichnet. Einige Fischerdörfer sind zwar geblieben, doch heute ist die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong mit ihren 7,1 Mio. Einwohnern und einer Bevölkerungsdichte von 6500 Menschen pro km² eher zum Synonym für "Megacity" avanciert und mischt häufig bei den Hitlisten der teuersten Städte der Welt mit.

Wenn man sich davon nicht abschrecken lässt, erlebt man eine Stadt mit einem ganz besonderen Charme, die mit einem spannenden Mix aus Megastadt und chinesischem Dorf fasziniert.

Hongkong offeriert seinen Besuchern unzählige Unternehmungsmöglichkeiten in den vier Gebieten...

  • Kowloon,
  • Hongkong Island,
  • New Territories und
  • den Outlying Islands.

Neben den bekannten Hochhausschluchten mit ihren unglaublich vielen Shoppingmöglichkeiten, gibt es auch viele entspanntere Orte an der Küste, in den New Territories oder auf Hongkong Island. Man glaubt es kaum, aber Hongkong ist eine Wanderoase und der Weg ins Grüne zur unberührten Natur ist gar nicht weit.

Das subtropische Klima Hongkongs sorgt für heiße und schwüle Sommer sowie für milde und trockene Winter. Wer sich mit 97% Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von über 30 °C anfreunden kann, dem werden die Monate von Juli bis September wohl nichts ausmachen. Allerdings ist in diesen Monaten zugleich auch Taifun-Saison, weswegen sich die klimatisch angenehmste Reisezeit von Oktober bis April erstreckt.

 

hongkong© Foto: Unsplash / Hugo Wai

 

Flüge nach Hongkong

Auf dem Weg nach Australien und Neuseeland kann man mit Cathay Pacific einen Stopover in Hongkong gegen einen geringen Aufpreis einlegen.

Mehr Informationen findest du bei unserer Flugempfehlungen, in der wir die Premium Economy Class von Cathay Pacific vorstellen.

Einreise und Visum

Für einen Stopover von bis zu 90 Tagen benötigt man in Hongkong kein Visum
Als Voraussetzung gilt: Beim alleinigen Besuch Hongkongs muss der Reisepass bei Einreise noch mindestens 1 Monate nach Beendigung der Reise gültig sein. Reist man noch am selben Tag weiter, muss der Reisepass mindestens 6 Monate gültig sein, dies gilt auch bei Weiterreise in die meisten südostasiatischen Länder.
Ein bestätigtes Weiter-oder Rückreiseticket muss vorgelegt werden.

Ausreichende Geldmittel pro Person für jeden Monat sind nachzuweisen.

 

KINDER

Kinder benötigen einen eigenen Reisepass - dies gilt für Deutsche, Schweizer und Österreicher.

 

Weitere Infos bei der Hongkong Tourist Information

© Fotos: Unsplash / Hugo Wai, Baby Abbas
aktualisiert: 10/20 (sab)

Airport Transfer

HONGKONG

airport-transfer

Bequem vom Flughafen zum Hotel

 Shuttle buchen

Partner-Link (*). Weiterleitung zu VIATOR.
Der oben mit Sternchen (*) gekennzeichnete Link ist ein Partner-/Werbe-Links. Wenn du darauf klickst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einer Buchung über diesen Link unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Plane Deinen Stopover
... finde Tipps & Infos auf unseren Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
      (Mo-Fr 10-18 Uhr)

    Kontaktformular